Alle News

  • Start
  • Alle News
  • (6.6.) Tischtennis kennt kein Win-Win - Was Chinas Nationalsport über die Geschäftspraxis lehrt - Im Gespräch mit Christian Sommer

(6.6.) Tischtennis kennt kein Win-Win - Was Chinas Nationalsport über die Geschäftspraxis lehrt - Im Gespräch mit Christian Sommer

CNBW Business Talk – live aus China 
Tischtennis kennt kein Win-Win
Was Chinas Nationalsport über die Geschäftspraxis lehrt
Im Gespräch mit Christian Sommer
6. Juni 2023; 8:30 - 9:30 Uhr (MEZ) / 14:30 - 15:30 Uhr (CST)
Online
Sprache: Deutsch
Veranstalter: China Netzwerk Baden-Württemberg e.V.


                                                       ANMELDUNG: hier
                                  Wir senden Ihnen rechtzeitig die Zugangsinfo zu



Darum geht es im CNBW Business Talk am 6. Juni:
Tischtennisplatten stehen in China unter den Ankunftshallen, in den glitzernden Bürogebäuden auf dem Gang vor dem Fahrstuhl, in den Freizeitbereichen vieler Fortune 500 Unternehmen - und natürlich auch im German Centre Shanghai. Dass Tischtennis in China viel mehr als Volkssport ist, weiß keiner besser als Christian Sommer. Seit 2005 leitet der passionierte Tischtennisspieler des German Centre in Shanghai. Viele internationale Tischtennisturniere in Shanghai und Deutschland hat er selbst organisiert und natürlich bei unzähligen mitgespielt.

Wir sprechen am 6. Juni über:
.  Was man über Tischtennis in China wissen sollte
.  Tischtennis als Hobby - und dennoch Berufung
.  Was kann uns Tischtennis über chinesische Geschäftskultur lehren?
.  Besser an die Tischtennisplatte als auf den Golfplatz? Sport als Türöffner und Netzwerk
.  Welche Rolle kann und soll Sport in Zeiten steigender geopolitischer Spannungen stehen?

Das Gespräch mit Christian Sommer führt:
Corinne Abele (CNBW-Beirätin; für Germany Trade and Invest - GTAI - in der Geschäftsmetropole Shanghai) 

Corinne Abele Beirat Beschnitten


Christian Sommer

Sommer

Ab 1999 Geschäftsführer des German Centre Beijing (Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg); zudem von März 2001 bis April 2005 Vice Chairman der Deutschen Handelskammer in China; im August 2005 kehrte er nach Shanghai zurück, um die Geschäftsführung im neu gebauten German Centre Shanghai (Tochtergesellschaft der BayernLB) zu übernehmen. 2016 eröffnete er das German Centre in Taicang (Tochter des German Centre Shanghai) sowie das German Enterprise Center in Qingdao. Im gleichen Jahr wurde er zum Programmbotschafter des Bundeskanzlerstipendiums der Alexander von Humboldt Stiftung für China berufen. 2017 wurde ihm die Ehrenbürgerschaft der Stadt Suzhou in der Jiangsu Provinz verliehen. 2021 erhielt Christian Sommer den Magnolia Silver Award für herausragendes Engagement von der Stadt Shanghai.

Den deutsch-chinesischen kulturellen Austausch fördert Christian Sommer als Bassist in der Shanghaier Rockband "ShangHighVoltage" und als Mitorganisator von Chinesisch-Deutschen Tischtennisturnieren. 

Chrisian Sommer gehört dem CNBW als Beirat an.



Zum CNBW-Veranstaltungsformat
Geht es um Chinas Wirtschaft, dreht sich viel um Statistiken, Zahlen, industriepolitische Ziele und rechtliche Vorgaben. Doch wie äußern sie sich im praktischen Alltag? Was erleben Unternehmer, Wissenschaftler, Vertreter aus Politik und Verbänden, aber auch Journalisten vor Ort? Was gibt es Neues, was bleibt trotz der ständigen Veränderung beim Alten und welche Faktoren gestalten die Zukunft? Der CNBW Business Talk stellt neugierige Fragen zu aktuellen Entwicklungen und Trends auf der Suche nach Antworten. Persönliche Erfahrungen chinesischer und deutscher Akteure vor Ort werden geteilt und Entwicklungen kommentiert. So sind Sie auch in Zeiten von Covid-19 aus der Ferne ganz nah dabei in China.