Fachinformationen

  • Start
  • Fachinformationen

Hongkong: Umkämpfte Metropole

Hongkong

Von einem unbekannten Fischerdorf an der Peripherie Chinas wurde Hongkong während 156 Jahren britischer Herrschaft zu einer der spektakulärsten und kosmopolitischsten Städte der Welt. Hongkongs Entwicklung – von der Besetzung durch die Briten über die Rückgabe an China im Jahr 1997 bis zum Kampf um Selbstbehauptung in der Gegenwart – ist die faszinierende Geschichte einer Stadt zwischen den großen Mächten in Ost und West. Die seit Sommer 2019 immer wieder aufflackernden Proteste und schweren Ausschreitungen sind ohne Bezug auf die komplexe Geschichte Hongkongs nicht zu verstehen.

Die Stadt ist gleichsam ein Reagenzglas, weil zusätzlich zur Zersplitterung innerhalb der spätmodernen Gesellschaft hier die Systeme der Welt aufeinanderprallen und die Protagonisten aufgrund der Geschichte nicht die richtigen Werkzeuge, Fähigkeiten, aber auch nicht die internationale Unterstützung haben, um diese Konflikte konstruktiv zu ihrem Besten zu lösen.

Für die beiden Autoren steht fest: Die Werte Hongkongs und die Menschen, die für sie kämpften, werden nicht so leicht verschwinden. Der Glaube an den Wert der Freiheit und die mangelnde Bereitschaft, sich demütig zu unterwerfen, seien zu tief in Hongkongs DNA verankert. Zumindest werde es dauern, bis Hongkong sich vollständig ergibt. Wehmut bleibe trotzdem. Hongkong werde nie wieder so werden, wie es einmal war. So viel scheine klar: "Das Schicksal der Stadt wird sich unweigerlich in das größere Schicksal Chinas auflösen."

In ihrem Buch analysieren Julia Haes und Klaus Mühlhahn den gegenwärtigen tiefgreifenden Wandel der Beziehungen zwischen China, Hongkong und der Welt vor historischem Hintergrund - fundiert, faktenreich, bereichernd,

Gelesen hat Sabine Ursel

Zu den Autoren:
Dr. Julia Haes ist Vorstand eines deutschen Familienunternehmens und bietet mit ihrer Firma Finiens China-Beratung und China-Training an. Sie hat an der Universität St. Gallen im Fach Wirtschaftswissenschaften promoviert. Prof. Dr. Klaus Mühlhahn ist Professor für Sinologie und Präsident der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Zuvor war er Vizepräsident der Freien Universität Berlin. 2009 erhielt er für sein Buch "Criminal Justice in China: A History" den renommierten John-King-Fairbank-Price der American Historical Association. Es ist Autor zahlreicher Publikationen zu China. 

Inhaltsverzeichnis:
Unter britischer Krone (Perle des Orients, Zwischen den Weltkriegen, An der Frontlinie des Kalten Krieges)
Weichenstellungen für die Zukunft (Verhandlungen, Ein Land - zwei Systeme, Weg zur Rückgabe)
Hongkong als Teil Chinas (Übergangsdilemma, Zentrum des globalen Kapitalismus, Aufeinanderprallende Identitäten, Kampf um Selbstbestimmung) 
Leseprobe: hier

Zum Buch
"Hongkong: Umkämpfte Metropole - Von 1841 bis heute";
Verlag Herder, 1. Auflage 2022, 256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, ISBN: 978-3-451-39973-2, Bestellnummer: P399733
Bestellung/Infos: bei Herder hier


Hinweis:
Bitte bestellen Sie bei Herder oder bei Ihrem Buchhändler um die Ecke - auch der liefert (auch via Online-Shop) prompt ... und Sie tun ein gutes Werk zum Erhalt des Buchhandels.

China: Menschen mit Behinderungen haben jetzt bessere Berufsaussichten

Menschen mit Behinderungen haben in den vergangenen Jahren von einem gleichberechtigteren chinesischen Arbeitsmarkt mit mehr hochqualitativen Beschäftigungsmöglichkeiten profitiert, hieß es in einem vor kurzem veröffentlichten Blaubuch. (Quelle: IMOVE + China Internet Information Center - CIIC)
Mehr: hier

Chinesische Luftfahrtindustrie - Chancen für deutsche Zulieferer

Digitale Geschäftsanbahnung im Rahmen Markterschließungsprogramms für KMU vom 28.11 bis 2.12.2022: Teilnehmende erhalten eine Zielmarktanalyse und die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen digital vor Fachpublikum zu präsentieren. Verantwortlicher Projektträger ist die AHK China. 
Mehr: hier 

H-Messe: Guided Tour zu Guangdong-Ausstellern (1. Juni)

Trotz sehr schwieriger Reisebeschränkungen stellen 20 Unternehmen aus unserer Provinz Guangdong auf der Hannover Messe aus. Am 1. Juni (10 bis 12 Uhr) gibt es eine Guided Tour zu Ausstellern im Bereich Robotic, Batterie, Intelligent Solutions etc. Veranstalter: Canton Chamber of Commerce in Germany e.V. (Hannover). 
Anmeldung + Aussteller: hier

ARD-Podcast "Welt.Macht.China" jeden zweiten Dienstag

Für den ARD-Podcast "Welt.Macht.China" schauen aktuelle und ehemalige Korrespondenten sowie China-Experten nicht nur von außen auf das Land, sondern tief hinein. Hang-Shuen Lee und Steffen Wurzel moderieren abwechselnd. Jeden zweiten Dienstag gibt es eine neue Folge. 
Podcast: hier